DRAUSSEN  . KLETTERN . ERLEBEN .

"Das Klettern entspricht als Bewegungsform den Exemplaren der Gattung Mensch, wie das Tauchen dem Fisch und das Fliegen dem Vogel entspricht."   Albert Iglseder

Klettern wirkt! Von Teambuildings über erlebnispädagogische Kletteraktivitäten bis hin zu therapeutischen Einzeltrainings verstehen wir Klettern als Chance, gedankliche Barrieren und Ängste zu überwinden, Selbstvertrauen und Körperbewusstsein zu erfahren sowie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein zu erlernen.

In unseren Sportkletter- und Klettersteigkursen haben Sie die Möglichkeit, sich in geschütztem Rahmen langsam in die vertikale Welt vorzutasten. Dank PSA Sachkundigenprüfung können wir zudem Ihre Ausrüstung checken sowie bei Bedarf auch für Ersatz sorgen...all das für genussvolles und sicheres   DRAUSSEN. KLETTERN. ERLEBEN.

Grundkurs Sportklettern:

Kursinhalt: Erlernen und Beherrschen einer Sicherungstechnik, Grundlagen der Bewegung, Einbindeknoten, Falltest, kleine Technikschule, ggf. DAV Kletterschein "Toprope"

Kursdauer: 3 x 3 Unterrichtsstunden

Teilnehmer: mind. 4 Personen

Voraussetzungen: keine

Fortgeschrittenenkurs Vorstieg:

Kursinhalt: Vorstiegstaktik und -technik, erweiterte Sicherungstechnik, Demo Sturzweite, Falltest, Umbau am Abseilring. Bei Eignung            ggf. mit Abschluss DAV Kletterschein „Vorstieg“

Kursdauer: 3 x 3 Unterrichtsstunden

Teilnehmer: mind. 4 Personen

Voraussetzungen: DAV Kletterschein „Toprope“ oder entsprechende Kenntnisse

Von der Halle an den Fels:

Kursinhalt: Klettertechnik und -taktik beim Felsklettern, mobile Sicherungsmittel, Standplatzbau, Ökologie, Exkurs behelfsmäßige Bergrettung, Abseilen, Ausgleichs- und Kräftigungstraining. Auf Wunsch kann die Prüfung zum DAV-Kletterschein Outdoor abgenommen werden. 

Kursdauer: 2,5 Tage

Teilnehmer: mind. 4 Personen

Voraussetzungen: sicheres Vorstiegsklettern im Grad 4+/5- UIAA in der Halle

Einführungskurs Klettersteig:

Vie Ferrata - die Eisenwege - erfreuen sich weiterhin steigender Beliebtheit. Klettersteige ermöglichen den Zugang in eine faszinierende Bergwelt, vermitteln Freude und Erlebnis für alle Sinne. Für ungetrübten Klettersteigspaß gilt es jedoch Einiges zu beachten.

Im Kurs werden theoretische Grundlagen vermittelt, die Teilnehmer werden sensibilisiert für alpine Gefahren, lernen den richtigen Umgang mit dem Klettersteigset und sammeln beim praktischen Üben ihre ersten Erfahrungen. Physische und psychische Leistungsfähigkeit werden auf den Prüfstand gestellt,  um anschließend mit der richtigen Selbsteinschätzung die geplante Bergtour nicht nur zu überstehen, sondern dem persönlichen Niveau angepasst souverän zu meistern und zu genießen.

Voraussetzungen: nach Definition der Teilnehmer

Kursinhalt: alpine Gefahren, persönliche ( Notfall- ) Ausrüstung, alpines Notsignal, Funktionsweise Klettersteigset, Technik und Taktik im Begehen von Klettersteigen, praktisches Üben, Abseilen   

Kursdauer: 5 Stunden

Teilnehmer: 4 - 6 Personen

Weitere Informationen zu unseren Kursen finden Sie unter dem Reiter  "Akademie"